i fori visti dal campidoglio

Die Foren sind das grösste archeologische Areal. Es breitet sich vom Campidoglio zum Palatin aus, streift das Kolosseum und reicht fast bis zum Quirinal.Sie waren immer , wenn auch in anderen Funktionen, das Zentrum der Stadt bis zum Verfall des römischen Reiches. In den Jahrhunderten wurde alles verlassen und als Steinbruch von Marmor und Steinen benutzt.

fori imperiali

Es gibt viele Paläste und Brunnen in Rom die " Stücke" vom Kaiserforum hat.. Mit den einschlägigen Führern bekommt man eine Ahnung von der Grösse und Schönheit dieser Bauten als Rom noch " Caput Mundi " war. Ich zähle nur die wichtigsten Bauten auf, da ich kein Archeologe bin nur ein Mensch der sich an den Schönheiten der Foren erfreut.

Im Bereich der Foren sieht man; Den Lapis Niger ( Das älteste Stück überhaupt)Hier soll Romolus begraben sein Die Tempel von Castor und Pollux ( Tempel der Dioskuren) Der Tempel der Concordia Der Tempel der Venus und Roma Die Basilica Emilia und die Basilica Giulia Der Triumphbogen des Septimus Severus Der Titusbogen Der Tempel des Antonius Pius und der Faustina Der tempel des Romolus Die Basilica des Konstatin oder Maxentius Die Phokassäule Das Caesarforum wurde als Dank über den Sieg gegen Pompeus zu Ehren der Venus erbaut Das Nervaforum wurde von Domizian erbaut heisst aber Nervaforum da es von Nerva fertiggestellt wurde.

Das Caesarforum wurde als Dank über den Sieg gegen Pompeus zu Ehren der Venus Mutter des Enea und mystische Erzeugerin des Volkes der Giulier erbaut. Ausserdem wurde ihr der Tempel der am Ende des Forum sichtbar ist, geweiht

foro

Das Forum von Augusto wurde gebaut, um den Sieg über Cassio zu feiern, und Bruto (caesarmörder), selbe hier sind sichtbar die Reste des tempio, das am Ultore-März (vendicatore) aufgerichtet wurde, mythischer Vater, weil zurückgehalten divin Vater von Romolo.

Das Forum von Nerva wurde als Dank über den Sieg gegen Pompeus zu Ehren der Venus erbaut Das Nervaforum wurde von Domizian erbaut heisst aber Nervaforum da es von Nerva fertiggestellt wurde

 

Das Forum von Traiano wurde Folge am Sieg über Daci gebaut, ist das gröβere Loch; um es zu verwirklichen wurde sie ein Hügelchen geschnitten: Velia. Tief im Loch ist sie sogar die gröβte römische Basilika: Ulpia.

colonnaDer Trajansmarkt wurde nach dem Sieg über den Krieg gegen die Dacer errichtet, es ist das grösste Forum. Am Ende des Forums befindet sich die grösste Basilica die Ulpia. Die Trajansmärkte sind fast vollständig erhalten, die Trajanssäule wurde zum Sieg gegen die Dacier um 105 n. Ch. errichtet. Die Kolonne besteht aus 19 Marmorblöcken auf denen die Kämpfe zwischen den beiden Völkern dokumentiert sind. Ausserdem sind die Kostüme der beiden Völker zu sehen. Im Inneren befindet sich eine Wendeltreppe.Die Säule ist ca. 40m hoch und hat 3,5m Durchmesser..

Palatino

palatino

Am Fusse des Palatins, laut Legende, und auch von Funden aus der Eiszeit wurde Rom erbaut. Der Palatin wurde dann der Ort der grossen Paläste der Kaiser: die " Domus imperiali", sie waren reich ausgestattet mit Skulpturen, Tempeln, Bibliotheken Thermen und sogar mit einen Stadion.

Sichtbar sind folgende Reste:

Domus Augustana

Domus Flavia

Domus Severiana

Domus Tiberiana ----Die Domus Tiberiana ist praktisch unter den " Gärten der Farnesina", ein botanischer Garten realisiert von Vignola im Auftrag des Cardinals Alessandro Farnese im XVI° Jahrhundert